Schauen Sie sich Djosers Rundreise Ägypten & Jordanien, 2 Wochen an

Rundreise Ägypten & Jordanien 2 Wochen

Von den Pyramiden Ägyptens bis hin zur Felsenstadt Petra in Jordanien

Ab 1.995 € Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Erlebt eine einzigartige Rundreise durch Ägypten & Jordanien. Nach dem Besuch der Hauptstadt Kairo und der Pyramiden von Gizeh fahren wir durch die abwechslungsreiche Landschaft der Wüste Sinai zum berühmten Katharinenkloster. Nach der Besteigung des Mosesberges folgt die Entspannung in Dahab am Golf von Akaba. In Jordanien besuchen wir die verborgene Stadt Petra, die wunderschöne Wüste von Wadi Rum und machen von Amman aus Ausflüge nach Jerash, zu Wüstenschlössern und zum Toten Meer.

Vorteile bei Djoser

  • viel individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise
  • Ägypten-Spezialist seit über 35 Jahren
  • Einzigartige Kombination von Ägypten und Jordanien
  • Besichtigung von Memphis, Sakkara & Gizeh
  • Katharinenkloster und Aufstieg zum Mosesberg
  • Besuch der Felsenstadt Petra

Route und Karte

Routekaart Rundreise Ägypten & Jordanien, 2 Wochen
  1. Flug: Frankfurt - Kairo
  2. Kairo
  3. Kairo: Ausflug Memphis, Sakkara und Gizeh
  4. Kairo - St. Katharina
  5. St. Katharina: Aufstieg Mosesberg, St.Katharina - Dahab
  6. Dahab
  7. Dahab
  8. Dahab - Nuweiba, mit der Fähre nach Aqaba
  9. Aqaba - Wadi Rum
  10. Wadi Rum - Petra
  11. Petra
  12. Petra - Kerak - Amman
  13. Amman: Ausflug Jerash
  14. Amman: Ausflug Wüstenschloss und Totes Meer
  15. Flug: Amman - Frankfurt

Reiseverlauf

Besichtigung der Grabbeigaben des Pharaos Tutanchamun in Kairo

Tag 1 Frankkfurt - Kairo
Tag 2 Kairo
Tag 3 Kairo, Ausflug Memphis, Sakkara und Gizeh

Kairo, von seinen Bewohnern liebevoll Mutter der Welt genannt, empfängt uns beiStraße, Wassermelonen, Kairo, Rundreise Ägypten unserer Ankunft. Wir verbringen die Nacht in einem zentral gelegenen Hotel. So können wir die chaotische Millionenmetropole bequem erkunden. Nur wenige Gehminuten von unserer Unterkunft entfernt befindet sich das Ägyptische Museum mit seiner beeindruckenden Sammlung. Hier sind die berühmten Grabbeigaben des Pharaos Tutanchamun, aber auch unzählige andere Funde aus der Pharaonenzeit zu sehen. Highlights, die Sie sich bei Ihrer weiteren Erkundung Kairos nicht entgehen lassen sollten, sind Saladins Zitadelle mit der Mohammed-Ali-Moschee, die koptischen Kirchen im Süden und die bunten Souks von Khan el-Khalil. Wo immer Sie hingehen, werden Sie von den gastfreundlichen Ägyptern mit einem Lächeln begrüßt.

Pyramide, Djoser Pyramide, Wüste, Sand, Rundreise DjoserAm nächsten Tag wechseln wir von der Stadt aufs Land. Wir machen einen Ausflug zur Stufenpyramide des Djoser: Natürlich wäre eine Reise mit unserer Organisation ohne diesen Besuch nicht vollständig! Aber wir kommen nicht nur wegen unseres Namensvetters hierher: Rund um diese Pyramide gibt es eine Reihe weiterer wunderschön verzierter Gräber. Auf dem Weg zum nördlicheren Gizeh gibt es Gelegenheit zum Mittagessen. Ebenso beeindruckend ist der Blick auf die Cheops-, Chefren- und Mykerinos-Pyramiden sowie die Sphinx von Gizeh. Die drei Pyramiden von Gizeh und die imposante Sphinx können Sie in aller Ruhe von allen Seiten betrachten, eventuell vom Rücken eines Kamels aus.


Atemberaubende Aussicht auf den Sinai vom Berg Moses


Tag 4 Kairo - St. Katharinen
Tag 5 St. Katharinen - Dahab

Kloster, Katharinenkloster, Wüste, Sinai, Rundreise Ägypten

Heute verlassen wir Kairo und fahren in den Sinai zum berühmten St. Katharina-Kloster. Das Kloster ist das älteste christliche Kloster der Welt, das noch in Betrieb ist. Das ummauerte Kloster befindet sich am Fuße des Mosesberges, wo Moses die Zehn Gebote von Gott empfing. Innerhalb des Komplexes befindet sich eine griechisch-orthodoxe Kirche, die an der Stelle des berühmten brennenden Busches errichtet wurde. Das Kloster beherbergt eine außergewöhnliche Ikonensammlung und alte Handschriften, von denen einige in das Britische Museum überführt worden sind. Die sterblichen Überreste der Heiligen Katharina befinden sich in einem Marmorreliquiar in der Basilika des Klosters.

Am frühen Morgen, noch vor Sonnenaufgang, besteigen wir den 2.600 Meter hohen Berg Sinai, wo Moses die Steintafeln erhielt. Der Aufstieg über die von Mönchen gehauenen Stufen ist anstrengend und dauert etwa zwei bis drei Stunden. Gegen eine Gebühr ist es möglich, sich den größten Teil des Weges auf einem Kamel transportieren zu lassen. Der Sonnenaufgang über der Wüste ist spektakulär. Nach dem anderthalbstündigen Abstieg fahren wir weiter nach Dahab, wo wir uns den Staub abwaschen und in einem Hotel am Strand ausruhen.


Schnorcheln über den Korallenriffen bei Dahab


Tag 6 Dahab
Tag 7 Dahab

Küste, Dahab, Schiff, Meer, Rundreise Ägypten und Jordanien

Wir übernachten in Dahab in einem komfortablen Hotel direkt am Meer. Das Hotel hat einen Sandstrand und verfügt über einen Swimmingpool. Sie können hier entspannen, die Stadt Dahab besichtigen oder verschiedene optionale Aktivitäten unternehmen. Vor der Küste befindet sich ein wunderschönes Korallenriff, an dem Sie schnorcheln können. Lassen Sie sich von den bunten Fischen überraschen, die an Ihrer Taucherbrille vorbeischwimmen. Tauchen ist auch im Golf von Akaba möglich. In der Nähe befindet sich das berühmte 110 Meter tiefe 'Blue Hole'. Es gibt auch die Möglichkeit, mit Jeeps oder Quads Ausflüge in die umliegende Wüste zu unternehmen. Der Sinai ist landschaftlich sehr abwechslungsreich, mit spektakulären Canyons und farbenprächtigen Felsformationen.


Auf den Spuren von Lawrence von Arabien im Wadi Rum


Tag 8 Dahab - Nuweiba - Fähre nach Aqaba
Tag 9 Aqaba - Wadi Rum
Tag 10 Wadi Rum - Petra
Tag 11 Petra

Nach unserem erholsamen Aufenthalt in Dahab fahren wir in Richtung Nordosten nach Nuweiba. Hier setzen wir mit der Fähre in die jordanische Hafenstadt Aqaba über. Sie können Aqaba auf eigene Faust erkunden oder an einem fakultativen Bootsausflug teilnehmen, der auch Schnorcheln beinhaltet.

Am nächsten Tag fahren wir in die Wüste bei Wadi Rum. Das Tal des Mondes bietetWüste, Wadi Rum, Sand, Felsen, Rundreise Jordanien spektakuläre Landschaften. Gegen Abend färbt die untergehende Sonne die Felsen rot, was wunderschöne Bilder erzeugt. Wir verbringen die Nacht in einem Beduinenlager. Wer möchte, kann optional an einer Jeepsafari durch die Wüste teilnehmen. Während einer solchen Fahrt durch die zerklüftete, vielfarbige Felsenlandschaft kann man unter anderem die nach Lawrence von Arabien benannte Quelle besuchen, der hier sein Lager aufgeschlagen hat.

Felsenstadt, Petra, Kamele, Wüste, Rundreise JordanienAm späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Wadi Musa, dem nach Moses benannten Dorf, in der Nähe der antiken Nabatäerstadt Petra. Am nächsten Tag haben Sie einen ganzen Tag Zeit, um die einzigartige Stadt Petra zu besichtigen und Spaziergänge durch die wunderschöne Landschaft zu unternehmen. Nach einem halbstündigen Spaziergang auf antiken Pflastersteinen durch den "Siq", eine tiefe Schlucht in den Bergen, werden Sie von dem imposanten Anblick des gelb-rosa Felsens der Schatzkammer überrascht sein. Diese Grabkammer ist das erste und berühmteste Monument in Petra. Die Felsen in der Umgebung der Stadt haben ein wunderschönes Farbmuster, und Sie können schöne Spaziergänge über die Felsen machen, um die vielen Gräber zu sehen, die bis vor kurzem von Beduinenfamilien bewohnt wurden.


Ausflug in die römische Ruinenstadt Jerash


Tag 12 Petra - Kerak - Amman
Tag 13 Amman, Ausflug Jerash

Kerak, Ruinen, Aussichtspunkt, Rundreise Jordanien

Wir verlassen Petra und machen uns auf die lange, aber schöne Fahrt über einen Teil des Kings' Highway nach Amman. Der Bus fährt durch eine abwechslungsreiche Berglandschaft zur Kreuzritterburg von Kerak, wo Sie zu Mittag essen können. Dann passieren wir das 900 Meter tiefe Wadi Mujib und kommen in Madaba an, wo Sie eine antike Karte Palästinas bewundern können, die als Mosaik in den Boden eingelassen ist. Gleich außerhalb dieses Ortes liegt der Berg Nebo, von dem aus wir in Anlehnung an Moses einen Blick über das Heilige Land werfen. Von Madaba aus ist es eine weitere Stunde Fahrt nach Amman. Die Stadt ist auf sieben Hügeln gebaut. Wenn Sie nachts ein Taxi auf einen der Hügel Ammans nehmen, haben Sie einen herrlichen Blick auf die beleuchtete Stadt. Das Zentrum der Altstadt ist das große römische Theater, mit vielen belebten Einkaufsstraßen und der König-Hussein-Moschee, die ebenfalls einen Besuch wert ist.

Jerash, Ruinen, Landschaft, Rundreise Jordanien

Während unseres Aufenthalts in Amman machen wir am zweiten Tag einen Ausflug nach Jerash. Ein Besuch dieses Ortes gehört zu den Höhepunkten dieser Reise. Jerash, damals Gerasa genannt, liegt in einer von fruchtbaren Hügeln umgebenen Ebene und ist eine der am besten erhaltenen römischen Provinzstädte der Welt. Die Stadt wurde im Jahr 63 v. Chr. von General Pompejus erobert und kam danach unter römische Herrschaft. Bei einem Erdbeben im achten Jahrhundert wurde Jerash weitgehend mit Sand bedeckt. Daher sind das Theater, die Tempel, der Markt und die Straßen so gut erhalten, dass der Ort mit Pompeji verglichen wird. Täglich wird eine Show aufgeführt: 45 Soldaten demonstrieren die Kampftechniken der römischen Armee, 10 Gladiatoren kämpfen "auf Leben und Tod" und mehrere Streitwagen treten auf dem antiken Hippodrom gegeneinander an.


Spektakuläre Wüstenschlösser und Schwimmen im Toten Meer


Tag 14 Amman, Ausflug Wüstenschlösser und Totes Meer
Tag 15 Amman - Frankfurt

Sonnenuntergang, Totes Meer, Palmen, Rundreise Jordanien und Ägypten

Am zweiten Tag des Aufenthalts in Amman ist ein Ausflug zu einigen Schlössern geplant, die sich in der Wüste östlich von Amman befinden. Auf der Fahrt durch die Wüste werden Sie sehen, wie sie aufgrund ihrer Tarnung recht plötzlich aus dem Sand auftauchen. Wenn man die karge, trockene Umgebung um die Schlösser herum sieht, kann man sich kaum vorstellen, dass die Menschen einst hierher kamen, um sich zu vergnügen, aber vor Jahrhunderten gab es hier Wälder. Am Nachmittag besuchen wir das Tote Meer, wo man sich im salzigsten Meer der Welt treiben lassen kann, während man eine Zeitung liest oder ein Schlammbad nimmt. Von Amman aus fliegen wir zurück nach Frankfurt.

- No Airline

Abreisedaten 2024

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
27.09. - 11.10.
Verfügbarkeit
buchbar

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

1.995 €

Von - bis
25.10. - 08.11.
G
Garantierte Abreise i

Wir haben diese Reise mit dem grünen G (garantierte Abreise) markiert.

Verfügbarkeit
begrenzte Verfügbarkeit

Teilnehmer

Für dieses Abreisedatum liegen keine ausreichenden Teilnehmerinformationen vor.

Preis

2.345 €

Abreisedaten 2025

Zusatzkosten 26,25 € p.P. (bei 2 Personen)

Von - bis Verfügbarkeit Preis
Von - bis
21.03. - 04.04.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.095 €

Von - bis
14.04. - 28.04.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.095 €

Von - bis
26.05. - 09.06.
Verfügbarkeit
buchbar
Preis

2.095 €

Leistungen

  • internationaler Flug 
  • Transport
  • Übernachtungen in Hotels 
  • Frühstück
  • Ausflug nach Memphis, Sakkara und Gizeh
  • Ausfluge zum Berg Moses
  • Fahrt mit einer Fähre
  • Ausflug Jerash
  • Ausflug Wüstenschloss und Totes Meer 
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • CO-Flugkompensation inkludiert

Exklusive

Versicherungen, übrige Mahlzeiten, Eintrittsgelder (außer sie sind explizit unter Leistungen inbegriffen aufgeführt), fakultative Ausflüge, Trinkgelder, persönliche Ausgaben

Änderungen vorbehalten.

Optionale Leistungen

  • Rail & Fly-Ticket: Bei Buchung bis 8 Wochen vor Abreise 95 € p.P.


Bitte beachten Sie, dass Änderungen Ihrer Zusatzleistungen nur bis 8 Wochen vor Abreise möglich sind. 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 395 €.

Flugzuschläge (inklusive)

Zusätzlich zu den Flughafensteuern berechnen die Fluggesellschaften Treibstoff- und Sicherheitszuschläge. Ein Gesamtbetrag für diese Zulagen ist in der veröffentlichten Reisesumme enthalten. Diese Beträge unterliegen häufig Änderungen aufgrund neuer Steuern / Gebühren und Änderungen der Kraftstoffkosten. Gegebenenfalls gibt Djoser eine Erhöhung weiter. Für diese Reise ist der Gesamtbetrag der Flughafensteuern / -zuschläge von ungefähr in der Reisesumme enthalten

Anmerkungen

Einreisebestimmungen: Reisepass, noch 6 Monate gültig bei Ausreise, Visum (wird bei Einreise erteilt)

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 1.495 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Individuelle Freiheit kombiniert mit dem Komfort einer Gruppenreise

Wie Sie im Rahmen einer gut organisierten Gruppenreise unvergessliche persönliche Erfahrungen machen können? Natürlich mit unserem Prinzip der persönlichen Freiheit vor Ort.

Wir kümmern uns um eine passende Flugverbindung, authentische Unterkünfte und geeignete Transportmittel, damit Sie einzigartige Begegnungen, unbekannte Kulturen und faszinierende Landschaften erleben können. Sie entscheiden selbst, welche Ausflüge und welche kulinarischen Abenteuer Sie unternehmen - Ihre Djoser-Reisebegleitung steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Gruppeninformation

In unseren Gruppen reisen sowohl Einzelpersonen als auch Paare, Familien und Freunde gemeinsam. Alleinreisende sind herzlich willkommen und finden innerhalb unserer Gruppen schnell Anschluss. An einer Djoser-Reise nehmen maximal 20 Personen teil.

Die Mindestteilnehmerzahl unserer Reisen liegt bei 10.

Brauchen Sie noch ein wenig Bedenkzeit? Ist Ihr Urlaubsantrag noch nicht genehmigt? Dann können Sie bis zu vier Monate vor Abreise und bei ausreichender Verfügbarkeit eine Reservierung für eine Reise vornehmen.

Bitte beachten Sie folgendes:

  • Optionsbuchungen sind 3 Tage kostenlos
  • Nach Ablauf von 3 Tagen wird Ihre Reservierung automatisch in eine kostenpflichte Buchung umgewandelt
  • Wenn Sie innerhalb der Reservierungsfrist von der Reservierung zurück treten möchten, senden Sie uns bitte eine schriftliche Nachricht an info@djoser.de oder informieren Sie uns über Ihre "Mein Djoser" Seite

Internationale Gruppenreise

Bei diesem ausgewählten Reisetermin handelt es sich um eine internationale Gruppenreise. Die meisten Teilnehmer dieser Gruppe stammen aus den Niederlanden und Belgien. Für die Buchung von deutschen, österreichischen und schweizerischen Gästen stehen maximal 4 Plätze pro Termin zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die im Preis inbegriffenen Flüge bei diesen Terminen immer ab/an Amsterdam (AMS) erfolgen, zudem werden die wichtigsten Informationen auf Englisch an unsere Gäste weitergegeben. Gerne könnt ihr zu eurer Buchung auch das "Park, Sleep & Fly" oder auf Anfrage auch Flüge ab/an Deutschland gegen einen Aufpreis buchen. Für weitere Informationen klickt bitte hier.

G

Garantierte Abreise

Wenn eine Reise mit einem grünen G (garantierte Abreise) markiert ist, bedeutet dies, dass Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung garantiert verreisen, sofern sich keine Änderungen ereignen, die außerhalb unserer Hände liegen. Gelegentlich kann es vorkommen, dass Teilnehmer ihre Reisepläne ändern, wodurch die Gruppengröße unter die erforderliche Mindestteilnehmerzahl fällt. Sollten wir so die Mindestteilnehmerzahl nicht erreichen, werden Sie rechtzeitig, jedoch mindestens 28 Tage vor Reisebeginn, per E-Mail informiert.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl werden wir unser Möglichstes geben, um die Reise trotzdem durchzuführen, sofern es die Gegebenheiten erlauben. In diesem Zusammenhang prüfen wir, die Reise gegen einen geringen Aufschlag, mit eventuell angepassten Transportmitteln und/oder lokalen englischsprachigen Reisebegleitern durchzuführen.

Unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl sind die Reisehinweise des Auswärtigen Amts sowie örtliche Beschränkungen Ihr Reiseziel betreffend für uns wegweisend. Sollten sich diesbezüglich Änderungen zwecks Durchführbarkeit Ihrer Reise ergeben, informieren wie Sie selbstverständlich zeitnah.

Praktische Infos

Unterkunft

In Kairo übernachten wir in einem zentral gelegenen Mittelklassehotel. Die Zimmer sind voll ausgestattet. Auf dem Sinai befindet sich das einfache Hotel in der Nähe des Katharinenklosters. Am Strand von Dahab ist ein modernes Hotel reserviert, das an einer schönen Bucht mit Strand liegt. Vor der Küste befinden sich wunderschöne Korallenriffe.

Außer in Wadi Rum nutzen wir In Jordanien landestypische Hotels der Mittelklasse. In den Hotels sind die Zimmer mit Dusche/Toilette und Klimaanlage ausgestattet. In der Wüste von Wadi Rum verbringen Sie eine Nacht in einem Wüstencamp mit Beduinenlager, Bungalows oder in feststehenden Hütten. Hier gibt es gemeinsame Sanitäranlagen sowie Matratzen und Decken; eventuell müssen Sie Ihren eigenen Leintuchbeutel mitbringen. In dem Wüstencamp gibt es keine Klimaanlage. 

Hier findet ihr eine Auswahl an Hotels, die wir zum Beispiel während dieser Rundreise nutzen, mit der Bewertung von:

Tripadvisor

Kairo Pharaos Hotel
St. Katherina Daniela Village St. Catherine
Dahab Happy Life Village
Aqaba Jordan Seasons Hotel Aqaba
Aqaba Hotel Alena
Wadi Rum Al Zawaideh Desert Camp
Petra Edom Hotel
Amman Hotel Retaj

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nur um eine Auswahl handelt. Die finale Hotelliste steht Ihnen ab 9 Tagen vor Abreise in Ihrem Mein Djoser-Account zur Verfügung. 

Einzelzimmerzuschlag

Gleichgeschlechtliche Alleinreisende teilen sich ein Zimmer. Sie können selbstverständlich ein Einzelzimmer buchen ab: 395 €.

Fluginformationen

Grundsätzlich gilt betreffend der Flüge, dass wir uns Änderungen vorbehalten. Die hier ausgewiesenen Flugzeiten wurden uns von der Fluggesellschaft entsprechend übermittelt. Änderungen der Airlines sind möglich. Die genauen Fluginformationen übermitteln wir Ihnen mit Ihren Flugtickets. Die Flugtickets werden Ihnen bis ca. 10 - 14 Tage vor Reisebeginn per E-Mail zugeschickt.

Landprogramm

Diese Reise können Sie auch ohne Langstreckenflüge buchen ab 1.495 €.

Bitte beachten Sie bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Transport

Wir werden sowohl in Ägypten als auch in Jordanien in klimatisierten Bussen reisen, die für uns reserviert sind. Unterwegs werden wir während der Busfahrten häufige Stopps einlegen.

Von Nuweiba aus setzen wir mit der Fähre in die jordanische Hafenstadt Aqaba über. Obwohl die Fähren "feste" Abfahrtszeiten haben, kann es sein, dass eine nicht zur geplanten Zeit abfährt.

Leistungen

  • internationaler Flug 
  • Transport
  • Übernachtungen in Hotels 
  • Frühstück
  • Ausflug nach Memphis, Sakkara und Gizeh
  • Ausfluge zum Berg Moses
  • Fahrt mit einer Fähre
  • Ausflug Jerash
  • Ausflug Wüstenschloss und Totes Meer 
  • in Deutschland zu entrichtende Flughafensteuer und -sicherheitsgebühr
  • CO-Flugkompensation inkludiert

Ausflüge

Bei Djoser entscheiden Sie selbst, welche Sehenswürdigkeiten Sie für sehenswert halten. Einige schlendern gerne durch den Khan el Khalili Souk in Kairo, um nach Schnäppchen zu suchen, andere stöbern in aller Ruhe in einem Museum oder lassen sich auf einer Terrasse nieder, um bei einem Getränk das tägliche Leben zu beobachten. In den meisten Fällen können Sie sich zu Fuß oder mit den örtlichen Verkehrsmitteln fortbewegen, mit oder ohne die Hilfe unserer Reisebegleiter. Eintrittsgelder sind daher nicht im Reisepreis enthalten, so dass Sie völlig frei sind, Ihre eigenen Pläne zu machen.

Einige Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich jedoch nicht entgehen lassen, sie sind schlecht zugänglich oder liegen auf dem Weg zu unserem nächsten Übernachtungsort. Solche Ausflüge sind im Programm mit Djoser enthalten. Bei allen Ausflügen, die im Programm enthalten sind, ist auch der Eintrittspreis exklusiv.

Auf dieser Reise durch Ägypten und Jordanien sind die folgenden Ausflüge enthalten (dies schließt keine Eintrittsgelder ein):

  • Von Kairo aus machen wir einen Besuch in der altägyptischen Hauptstadt Memphis. Anschließend besichtigen wir die berühmte Stufenpyramide des Djoser in Sakara. In der Nähe können einige wunderschön verzierte Gräber von Adligen bewundert werden.
  • In den Außenbezirken von Kairo besuchen wir die Sphinx und die berühmten Pyramiden von Gizeh.
  • Besteigung des Mosesbergs in der Nähe des Katharinenklosters.
  • Besuch der wunderschönen Wüste von Wadi Rum, einem Tal mit wunderschönen Felsformationen.
  • Besuch der zum Weltkulturerbe gehörenden Nabatäerstadt Petra.
  • Ausflug von Amman zur römischen Stadt Jerash
  • Ausflug von Amman zur Kreuzritterburg von Kerak und zum Toten Meer.

Weitere Ausflüge werden vor Ort angeboten. Von Dahab aus können Sie zum Beispiel Ausflüge in die Wüste unternehmen. Diese können mit einem Geländewagen oder einem Quad durchgeführt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, zu tauchen oder an einem Schnorchelausflug teilzunehmen.

Reisedokumente

Sie benötigen für die Rundreise durch Ägypten und Jordanien einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig ist. Das Visum wird bei Einreise erteilt.

Sind Sie kein deutscher Staatsbürger, sollten Sie sich über eventuell abweichende Einreisebestimmungen mit der Botschaft in Verbindung setzen.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen und zur Sicherheit in Ihrem Reiseland finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Geld

In Ägypten wird mit dem Ägyptischen Pfund gezahlt. In Jordanien mit dem Dinar. Den aktuellen Wechselkurs finden Sie auf oanda.com.

Bargeld: Euro können vor Ort in die Landeswährung umgetauscht werden.
Kreditkarten: werden in begrenztem Umfang akzeptiert.

Der Richtwert für Ausgaben, die nicht im Reisepreis enthalten sind, wie Mahlzeiten, Eintrittsgelder, fakultative Ausflüge und persönliche Ausgaben, beträgt mindestens 400 € pro Person und Woche.

Die Eintrittspreise liegen zwischen 6 € und 12 € pro Sehenswürdigkeit. Eine Ausnahme bildet der Eintritt nach Petra in Jordanien, der rund 50 jordanische Dinar (etwa 70 €) kostet. Denken Sie auch daran, dass Sie für Ihren Fotoapparat oder Ihre Videokamera extra bezahlen müssen, wenn Sie ein Museum oder ein Grabmal besuchen.

In Ägypten und Jordanien ist es üblich, für geleistete Dienste Trinkgeld zu geben. Damit Sie nicht ständig Kleingeld in Form von Trinkgeld herausgeben müssen, wird zu Beginn der Reise eine Trinkgeldkasse eingerichtet, aus der das gemeinsame Trinkgeld für Hotelpersonal, Fahrer und dergleichen bezahlt wird. Der Richtwert für die Trinkgeldkasse beträgt für diese Reise 45 €.

Mahlzeiten

Während der Tour ist das Frühstück inbegriffen. Bei der Übernachtung im Zeltlager in Wadi Rum ist auch das Abendessen inbegriffen.

Es bleibt also noch genügend Zeit, um die lokale Küche auf eigene Faust zu erkunden. Schließlich ist gutes Essen ein wichtiger Bestandteil eines gelungenen Urlaubs. Der Reisebegleiter wird Sie über gute Restaurants informieren, so dass Sie Gerichte wie Kofta, Foel und Ta'amiyya sofort kennen lernen können. In Restaurants wird Ihnen manchmal ein Menü angeboten, das mit den arabischen Vorspeisen, den Mezze, beginnt. Auf den Tisch kommen dann verschiedene Nudeln wie Humus und Tahina, verschiedene Salate, Kibbe (Fleischbällchen, die auf unterschiedlichste Weise zubereitet werden) und Brot. Auf dieses manchmal schon üppige Ensemble folgt der Hauptgang, der meist aus gegrilltem Fleisch und Pommes Frites besteht. Zum Nachtisch kommen Früchte der Saison auf den Tisch, eventuell auch Kaffee oder Tee. Da Jordanien ein überwiegend muslimisches Land ist, wird Alkohol nicht in jedem Restaurant serviert.

Nehmen Sie sich in den ersten Tagen Zeit, um sich zu akklimatisieren, sich an die unterschiedlichen Temperaturen und die vielen neuen Eindrücke zu gewöhnen. Das Leitungswasser in Ägypten und Jordanien ist nicht als Trinkwasser geeignet. Mineralwasser gibt es überall in ganzen und halben Literflaschen zu kaufen.

Viele Hotels in Ägypten veranstalten an Weihnachten und Silvester ein spezielles Festessen mit Unterhaltung für die Hotelgäste. Hierfür wird in der Regel ein obligatorischer Aufpreis erhoben, unabhängig davon, ob man an diesem Abendessen teilnimmt oder nicht. Die Höhe dieses Aufpreises kann bis zu 75 € pro Person betragen. In der Regel geben die Hotels erst kurz vorher bekannt, ob ein Pflichtzuschlag erhoben wird. Wenn möglich, informieren wir Sie in den Informationen, die Sie zwei Wochen vor der Abreise von uns erhalten.

Gesundheit

Bitte informiert euch rechtzeitig vor der Abreise, welche Impfschutz- bzw. Prophylaxemaßnahmen für Ihre Reiseroute und Reisezeit sinnvoll sind und achtet darauf, ausreichend Medikamente für den Eigenbedarf mitzunehmen und euch dies ggf., bei größeren Mengen, von Ihrem Arzt schriftlich bestätigen zu lassen.

Um Euch bei euren Informationsbeschaffung im Vorfeld der Reise zu unterstützen, erhaltet Ihr mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Gutschein für ein kostenloses Informationsgespräch vom Berliner Centrum für Reise- und Tropenmedizin, der in jeder BCRT-Reisepraxis eingelöst werden kann. Dabei könnt Ihr mit ausgebildeten Fachkräften abklären, welcher Impfschutz für die von Euch gebuchte Reise sinnvoll erscheint.
Gute Informationsmöglichkeiten bieten außerdem das Centrum für Reisemedizin, das Reisemedizinische Zentrum des Bernhard-Nocht-Instituts und das Robert Koch Institut.

Individuelle An- & Abreise

Landprogramm

Diese Reise könnt Ihr auch ohne Langstreckenflüge buchen.

Bitte beachtet bei der Buchung des Landprogramms, dass die Durchführung einer Reise erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl gewährleistet ist.

Klima und Geografie

Eine Reise nach Ägypten und Jordanien kann das ganze Jahr über unternommen werden. Jede Jahreszeit hat ihre Vorteile. Die Region hat ein mediterranes Klima mit vier Jahreszeiten, mit warmen bis heißen Sommern und kühlen Wintern. Auch im Sommer ist es sehr trocken. Die Temperaturen variieren stark von Region zu Region. Die Sommertemperaturen sind aufgrund der geringen Luftfeuchtigkeit und des Windes, der fast immer aus dem Norden weht, erträglich. Außerdem sind die Hotels und Busse klimatisiert. Ein Vorteil des Sommers ist auch, dass es weniger Touristen gibt.

In den Wintermonaten ist es einigermaßen kühl, von November bis März kann es in Kairo sogar gelegentlich regnen. Die Nächte sind im Winter kalt, im Frühling kühl und im Sommer warm. Während die Sommertemperaturen auf etwa 40 °C ansteigen, können die Winternächte in der Wüste kalt sein. In Petra und Wadi Rum kühlt es dann erheblich ab, so dass Sie für diese Zeit warme Kleidung mitnehmen sollten.

Fotos und Videos