Nachhaltigkeit und Bewusstes Reisen mit Djoser

Nachhaltigkeit und Bewusstes Reisen mit Djoser

Die Auswirkungen von Reisen auf das Klima sind uns allen bewusst - wir von Djoser tun alles dafür, diese so gering wie möglich zu halten und schließen deshalb die Kompensation des ökologischen Fußabdrucks unserer Reisenden direkt in den Reisepreis mit ein. 

Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile von Djoser Reisen.

Unser Prinzip: Djoser inkludiert die CO2-Kompensationen

Nachhaltigkeit, Fliegen, Co2

Wir von Djoser sind der erste deutsche Reiseveranstalter, der die unvermeidbaren CO2-Emissionen kompensiert und diese direkt in sämtliche Reisepreise inkludiert. Wer reist, hinterlässt zwangsläufig Treibhausgasemissionen, das lässt sich nicht verhindern, selbst wenn die Fluggesellschaften, mit denen wir kooperieren, strenge Umweltauflagen erfüllen und selbst permanent an der Reduzierung von CO2-Emissionen arbeiten. Die entstehenden Emissionen auszugleichen, ist für unser Verständnis eines nachhaltigen Tourismus unabdingbar.

Nachhaltigkeit, nachhaltig, Djoser, Soziales Projekt, Thailand, Bewusstes Reisen, Ökonomische NachhaltigkeitSo unterstützen wir zahlreiche Projekte, die sich für den CO2-Ausgleich einsetzen, damit Sie CO2-neutral fliegen können. Gemeinsam mit dem Weltmarktführer von CO2-Kompensationsprojekten, South Pole, unterstützen wir Klimaschutzprojekte weltweit, darunter Wiederaufforstung, Renaturierung von Land oder nachhaltige Landbewirtschaftung. Darüber hinaus engagieren wir uns für weitere ökologische Themen wie Schutz von Wäldern, regenerative Landwirtschaft, Zugang zu sauberem Trinkwasser bis hin zu erneuerbaren Energien wie in Thailand, wo wir den Ausbau von Solarzellen unterstützen.

Ecuador, Djoser, Erlebnisreise, Nachhaltigkeit, Nachhaltige Unterkunft, Ecolodge, Ökologisches Bewusstsein, Rundreise, Erlebnisreise, Bewusstes ReisenAuch während unserer Reisen reduzieren wir die Auswirkungen auf die Umwelt und die lokale Bevölkerung auf ein Minimum. Wir ersetzen nach und nach ältere Busse mit umweltfreundlicheren Varianten, die weniger CO2 ausstoßen und übernachten beispielsweise in Ecuador in den von der Rainforest Alliance und Travelife zertifizierten Yacuma Eco-Lodges. Diese Unterkünfte garantieren einen umweltfreundlichen Aufenthalt indem sie nach ökologisch nachhaltigen Gesichtspunkten erbaut wurden und bewirtschaftet werden. Von bewussten Recyclingsmöglichkeiten, Regenwassernutzanlagen bis hin zu regionalen Zutaten wird hier alles dafür getan, damit die Umwelt so gering wie möglich belastet wird. Als weiteres Beispiel setzen wir in Indonesien wiederauffüllbare Wasserkanister in Bussen und Unterkünften ein, um den Gebrauch von Plastikflaschen zu vermeiden.

Soziale Verantwortung von Djoser

Soziales Projekt, UnicefSeit mehr als 30 Jahren arbeiten wir eng mit unseren lokalen Partnern und Agenturen zusammen. Es ist für uns inzwischen selbstverständlich, uns gemeinsam mit Ihnen für besondere Projekte stark zu machen, die der ortsansässigen Bevölkerung und der Umwelt zu Gute kommen. Unser Bestreben hierbei ist es, einen nachhaltig positiven Beitrag zu leisten, um negative Effekte des Tourismus so gering wie möglich zu halten. Auch gemeinsam mit unseren Djoser-Reisenden setzen wir uns weltweit für besondere Projekte ein. Dabei konzentrieren wir uns auf Schulprojekte, die von unseren lokalen Partnern initiiert wurden, denn sie kennen ihre Gemeinden gut und es ist für sie selbstverständlich, sich dafür einzusetzen, Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Besonders in abgelegenen Gebieten von Ländern wie Sri Lanka oder Ecuador, engagieren wir uns für den Bau von Schulen, kümmern uns um die Ausstattung sowie den Einsatz und die Ausbildung von Lehrkräften.

Kind, lachen, Tiere, Natur, helfenDie Geschäftsverbindung mit unseren lokalen Partneragenturen erstreckt sich teilweise schon über mehrere Jahrzehnte. Zusammen achten wir auf faire und sichere Arbeitsbedingungen. Damit unterstützen wir die lokale Bevölkerung und die Wirtschaft des Gastlandes selbst. Selbstverständlich verzichten wir in unseren Reiseprogrammen auf Ausflüge, die das Wohlergehen der lokalen Bevölkerung oder der Tierwelt gefährden.

Mit all diesen Maßnahmen möchten wir gemeinsam mit unseren Gästen und unseren Geschäftspartnern die lokale Bevölkerung in unseren Reisezielen unterstützen und dabei einen langfristig tragfähigen, positiven Einfluss auf die gesellschaftliche aber auch auf die ökologische und ökonomische Entwicklung eines Landes bewirken. Bitte unterstützen Sie uns dabei.

Was macht Djoser noch?

kinder, children, safe, helpDjoser Reisen ist Travelife-Partner und erfüllt mehr als 100 Kriterien des Travelife-Standards hinsichtlich der Unternehmensverantwortung von Biodiversität, Arbeitsbedingungen und Menschenrechten. Außerdem unterstützen wir aktiv die „Nicht wegsehen!“-Kampagne mit dem Ziel, Kinder in Urlaubsländern vor sexueller Gewalt und Ausbeutung zu schützen.
Darüber hinaus haben wir uns bei Pro Wildlife verpflichtet, keine Aktivitäten mit Elefanten in Gefangenschaft anzubieten und somit die Tiere vor Übergriffen und systematischer Konditionierung zu bewahren.
Selbstverständlich ist neben der CO2-Kompensation bei uns im Djoser Büro auch die Reduzierung von Müll ein großes Thema. Papierloses Arbeiten und Energiesparen gehören bei uns zum Arbeitsalltag. Auch die Produktion unseres Kataloges erfolgt nach ökologisch nachhaltigen Standards. Die benutzten Druckfarben enthalten keine Schwermetalle und das Papier ist mit dem PEFC-Siegel zertifiziert.

Was können Sie selbst tun?

Unbedingt selbst mit anpacken! Nachhaltiges und bewusstes Reisen beginnt im Kleinen und liegt in unser aller Verantwortung. Hier ein paar Tipps:

Informieren Sie sich im Vorfeld über die Gepflogenheiten, Sitten und Kultur des Reiselands.Nachhaltigkeit, helfen, Natur, Kinder, unterstüzen

Kaufen Sie niemals Souvenirs, die aus geschützten Tier-, Korallen- oder Pflanzenarten hergestellt wurden. Eine vollständige Übersicht geschützter Arten finden Sie unter: www.cites.org.

Gehen Sie sparsam mit sauberem Wasser um. Verwenden Sie Handtücher, wenn möglich, mehrmals.

Nutzen Sie in Naturschutzgebieten ausschließlich vorhandene Wege. So werden Flora und Fauna geschützt.

Nehmen Sie Rücksicht auf Kultur und Religion: Passen Sie Ihre Kleidung an und fotografieren Sie nur Personen, die sich vorher einverstanden erklärt haben.

Kaufen Sie möglichst in kleineren Geschäften zu fairen Preisen ein, unterstützen Sie die lokale Wirtschaft.

Unterstützen Sie unsere Projekte mit Ihrer Buchung.

Nach Oben